Seite drucken
Stadt Geislingen (Druckversion)

Stadtnachrichten

Rückblick

Artikel vom 04.02.2019

Mit dem Thema „Asoziale Medien“ klärte der schwäbische Comedian Dominik Kuhn –bekannt als „Dodokay“ –beim  Neujahrsempfang der Nachbarstädte Geislingen und Rosenfeld am 29.01.2019 über das Für und Wider moderner Kommunikationsgepflogenheiten auf. Nachdem Bürgermeister Oliver Schmid (rechts im Bild) zu Beginn der Veranstaltung rund 600 Besucherinnen und Besucher in der Geislinger Schlossparkhalle begrüßt hatte, beschrieb Dominik  Kuhn (Bildmitte),  dass das Internet und die sozialen Medien die Welt verändert haben. Mit seiner unaufgeregten, witzigen Herangehensweise an das Thema verdeutlichte er den Kommunikationsrausch der heutigen Gesellschaft sowie die negativen Folgen davon. Mit den Worten „Bleibt kritisch und denkt über euer Verhalten nach“, regte DominikKuhn die Besucher zum Nachdenken an. Nach langem Applaus sprach Rosenfelds Bürgermeister Thomas Miller (links im Bild) die  Schlussworte  und dankte  Herrn Dominik Kuhn mit einem Präsent für den gelungenen Vortrag und dem Musikverein Erlaheim für die musikalische Umrahmung. Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung gab es für die Besucherinnen und Besucher bei einem Stehempfang noch die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Städte Geislingen und Rosenfeld findet wechselseitig im zweijährigen Turnus statt.

Foto: W. Renz
Foto: W. Renz

http://stadt-geislingen.de/index.php?id=322&no_cache=1