Polaroid Bilderstreifen:  Ortsschild Binsdorf, Blick aus einem Garten auf Häuser, zwei Äpfel im Hintergrund Geislingen
Stadt Geislingen - die SonnenStadt

Suche

Seiteninhalt

Geislingen

Eine alemannische Siedlung

Geislingen

Geislingen ist eine alemannische Siedlung wie alle "ingen-Orte" aus der Landnahmezeit der Alemannen (3. bis 6. Jh. n. Chr.) und zählt somit zu den ältesten Siedlungen unserer Heimat.

Benannt nach dem Haupt oder Gründer der Siedlung heißt unser Ort nach "Gisilo" Geislingen.

Das Mittelalter

Weodensee

Im Mittelalter bestanden zwei Burgen im Ort. Im 14. Jahrhundert sind die Herren von Bubenhofen hier begütert. Ihre Burg stand neben der Stelle, auf der später das Schloss erbaut wurde.

Daneben gab es 1490 noch den Sweninger Burghof, der wohl ehemals einem Ritter Sweningen oder den Herren von Schwenningen gehört hatte.

Aus den zu beiden Burgen gehörenden Besitzungen entwickelte sich das Rittergut Geislingen, das nach wechselvoller Geschichte 1927 endgültig aufgelöst wurde.

Unter württembergischer Landeshoheit

Gewerbegebiet

Kurfürst Friedrich von Württemberg brachte Geislingen am 28. November 1805 unter württembergische Landeshoheit, schon drei Wochen vor dem Schönbronner Tagesbefehl Napoleons I im Jahr 1805.

Nach der Eingemeindung der Stadt Binsdorf 1974 im Zuge der Gemeindereform wurde Geislingen zum 01.01.1975 der Stadttitel verliehen. Die ,,800-Jahr- Feier" der ersten urkundlichen Erwähnung wurde im Jahre 1988 mit vielerlei kulturellen und anderen Veranstaltungen, sowie einem Festwochenende und einem Stadtfest gebührend gefeiert.

Geislingen heute

Spielplatz Geislingen

Heute ist Geislingen eine stetig wachsende Gemeinde mit knapp 4.200 Einwohnern. In der Gesamtstadt leben ca. 6.000 Einwohner.

Geislingen wird derzeit durch das Neubaugebiet "Weiherhalde" und das Gewerbegebiet "Ob dem Weiherle" vergrößert und zeichnet sich die durch ein abwechslungsreiches Kultur- und Sportangebot sowie ein buntes Vereinsleben aus.

Zum Seitenanfang nach oben 5             drucken drucken

Weitere Informationen

Was ist los in Geislingen?

Feste, Sport, Kunst und Kultur - alle Veranstaltungen in und rund um unsere Stadt finden Sie im aktuellen Veranstaltungskalender.

Zum Veranstaltungskalender

Schlösser in BW

Der Staatlichen Schlösser und Gärten obliegt die Betreuung von über 250 landeseigenen Schlössern, Klöstern, Gärten, Burgen und Ruinen. Die Kulturdenkmale sollen als historisches Erbe erhalten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Zur Homepage "Schlösser und Gärten"